Wasser


Wasser, auch in Tafers ein kostbares Gut.

Gebührentarife Wasser

Wasseranschlussgebühren  
m2 Nutzfläche x Fr. 19.00 (+ 2.5% MWST)               

 

 

Gebühren Trinkwasser  
Grundgebühr (jährlich) Fr. 50.00 (+ 2.5 % MWST)
Wasserverbrauch Fr. 1.10  /m3 (+2.5% MWST)
Zählermiete (jährlich) Fr. 10.00 (+2.5% MWST)


Hier finden Sie: Wasserversorgungsreglement

Im Kanton Freiburg müssen die Gemeinden dafür sorgen, dass Wohn- und öffentlichen Räumen genügend Trinkwasser zur Verfügung steht. Die Gemeinden können Dritte (Verteilergesellschaften, industrielle Betriebe) mit den technischen Aufgaben der Wasserverteilung beauftragen. Die politische Verantwortung jedoch kann nicht delegiert werden. Die gesetzlichen Grundlagen sind das kantonale Trinkwassergesetz (TWG) und dessen Ausführungsreglement (TWR). Alle Trinkwasserversorgungen (Gemeinden und Vereine) unterliegen ebenfalls der eidgenössischen Lebensmittelgesetzgebung (RS 817).

Wir versorgen die Haushaltungen sowie die Industrie- und Gewerbebetriebe mit Trinkwasser. Die Wasserhärte beträgt zurzeit ca. 25 französische Härtegrade. Das Wasser stammt zum Teil aus Quellen der Gemeinde. Dieses Wasser würde allerdings für die Versorgung der ganzen Gemeinde nicht ausreichen. Einen Teil des Wassers wird deshalb bei der Gemeinde Plasselb eingekauft. Die Gemeinde Tafers hat diesbezüglich in den 80er Jahren eine Transportleitung von Plasselb bis nach Tafers gebaut.

Die bezogene Wassermenge wird in den Haushaltungen und Betrieben durch Wasserzähler gemessen und zum Preis von Fr. 1.10 pro m3 verrechnet. Wir informieren Sie gerne detailliert über Anschlussmodalitäten und weitere Belange rund um das kostbare Gut Trinkwasser.

 


Gedruckt am 16.06.2019 15:16:54