Willkommen auf der Website der Gemeinde Tafers



Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Hilfsnavigation

News

Stimme aus dem Gemeinderat Dezember 2018 und Januar 2019

Der Gemeinderat bewilligt folgendes geringfügiges Baugesuch:

> Einbau Schwedenofen mit Kamin an der Fassade, Stritt Nicolas und Stritt Leonie, Parzelle Art. 1097, Rohr 12, 1712 Tafers

Der Gemeinderat begutachtet folgendes ordentliches Baugesuch positiv:

> Umbau best. Wohnhaus, Heizungswechsel zu Luft-Wasser Wärmepumpe, Einbau Cheminée-Ofen, Neubau gedeckter Sitzplatz, Kaeser Peter, Parzelle Art. 756, Kleinschönberg 109, 1700 Fribourg

Der Gemeinderat

> vergibt die Bauunternehmungsleistungen für den Bau des Pavillons beim Primarschulhaus an die Firma Perler AG in Tafers, die Arbeiten für die Bodenbeläge an die Firma Riedo Mobilbau und die Heizungsintallationsarbeiten der Firma Bernhard Waeber in Tafers;

> behandelt und genehmigt zwei Gesuche um einen Schulkreiswechsel;

> nimmt die 2. Lesung des Reglements über die Trinkwasserversorgung vor und sendet das Reglement zur Vorprüfung an die kantonalen Instanzen;

> nimmt die 2. Lesung des Reglements über die ausserschulische Betreuung vor und sendet das Reglement zur Vorprüfung an die kantonalen Instanzen;

> gibt zum Patent L für Stefanie Kurzo beim Chees Gourmet in Tafers ein positives Gutachten ab;

> schafft ein Multifunktionsgerät für die Gemeinde Tafers bei der Firma Fricopy an. Die Firma hat einerseits das kostengünstigste Angebot eingereicht und ist andererseits als langjährige Partnerin im Servicebereich von Multifunktionsmaschinen bestens bekannt. Das Gerät wird gemietet;

> nimmt Kenntnis von der Vereidigung des neugewählten Gemeinderats André Vlach;

> beschliesst, den Auftrag zum Wechseln des Trennwandsystems bei der Orientierungsschule Tafers der Firma Rosconi System zu erteilen;

> unterstützt die Möglichkeit, eine gemeinsame Vereinbarung für Schulkosten bei Schulkreiswechseln für den ganzen Sensebezirk einheitlich zu beschliessen;

> genehmigt einstimmig den Entwurf der Fusionsvereinbarung und sendet diesen den kantonalen Instanzen zu;

> nimmt davon Kenntnis, dass der Informationsabend für die Fusion am 18. März 2019 in Tafers stattfindet. Weitere Informationen und eine Botschaft zu dieser für Tafers und den Gemeinden Alterswil und St. Antoni wichtige und zukunftsgerichtete Abstimmung werden folgen;

> stellt auf Mitte Januar 2019 neu Edith Haas anstelle der scheidenden Mirlinda Elshani an. Frau Haas Edith ist mit ihrer Familie in Tafers wohnhaft. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen ihr viel Spass bei der Arbeit;

> dankt allen Beteiligten, dass sie während dem krankheitsbedingten Ausfall des Wasser- und Abwasserwarts Daniel Reber tatkräftig mithelfen. Daniel Reber kann seit vergangenem Sommer seine Funktion nicht mehr ausüben. Die Aufgaben wurden intern aufgeteilt, bis Klarheit über den weiteren Krankheitsstand vorherrscht. Die operativen Aufgaben hat grösstenteils der Stv. Wasserwart Rainer Zaugg übernommen. Die administrativen Arbeiten werden auf verschiedene Personen in der Verwaltung aufgeteilt. Die Evaluation von externer Hilfe ist bereits angelaufen und erste Gespräche haben stattgefunden.

 



Datum der Neuigkeit 2. Feb. 2019